Windows 7 – Ordner „Eigene Bilder“ wiederherstellen

Wenn der Ordner „Eigene Bilder“ im Benutzerprofil versehentlich oder absichtlich gelöscht wurde, kann dies dazu führen, dass einige Anwendungen nicht mehr korrekt funktionieren.

Beispiel: Das Profilbild des Benutzer kann nicht geändert werden.

Start -> Systemsteuerung -> Benutzerkonten -> Eigenes Bild ändern -> Nach weiteren Bildern suchen...

„Nach weiteren Bildern suchen…“ ohne Funktion!
 

Lösung
Im entsprechenden Benutzerprofil unter

c:\Dokumente und Einstellungen\BenutzerXYZ
bzw.
c:\Documents and Settings\UserXYZ

den Ordner „Pictures“ anlegen und Windows neustarten.
Anmerkung 1: Lediglich das Ordnersymbol und der Ordnername (ursprünglich: „Eigene Bilder“, jetzt: „Pictures“) weichen von den Default-Einstellungen ab, die Funktionalität ist davon nicht beeinträchtigt.
Anmerkung 2: Falls ich eine elegantere Lösung finde, erfolgt selbstverständlich ein Update.
 

Registry -> Ungetestet!
Die entsprechenden Pfade zu den „Eigenen Ordnern“ können in der Registry angepasst werden.

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders]

 

Ein Gedanke zu „Windows 7 – Ordner „Eigene Bilder“ wiederherstellen

Schreibe einen Kommentar