Pi-hole – Kein DNS nach Reboot

Ursache:
Die Netzwerkschnittstelle ist noch nicht verfügbar, darum kann DNSMASQ nicht gestartet werden.

Workaround
// Daemon-Script von DNSMASQ bearbeiten und Zeile nach ‚### END INIT INFO‘ einfügen
sudo nano /etc/init.d/dnsmasq

// Ausführung verzögern (hier: 5 Sekunden)
sleep 5

Anschließend System neu starten und testen, ob die Verzögerung ausreichend war – ggf. anpassen.

Getestet unter Lubuntu 16.04.3 LTS (64 Bit)

Ubuntu 15.04 – Spotify „Error while loading shared libraries: libgcrypt.so.11“

Fehlermeldung

spotify: error while loading shared libraries: libgcrypt.so.11: cannot open shared object file: No such file or directory

 
Lösung Weiterlesen

Linux – Basics

An dieser Stelle möchte ich einen kleinen Crashkurs in Sachen Linux geben.
Der Ausgangspunkt ist eine frisch installierte Ubuntu-Version (z.B. Lubuntu) mit einer grafischen Oberfläche, z.B. LXDE.

Konsole
Öffnen

Strg + Alt + T

Lubuntu: Ja, Kubuntu: Nein
 
Weiterlesen

Ubuntu (Server) – In Shell booten

sudo nano /etc/default/grub

 

Zu bearbeitende Zeile
… vorher:

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash"

Ggf. steht nichts in Anführungszeichen, z.B. bei LXDE.
 

… nachher

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="text"

 

Strg + o -> Speichern
Strg + x -> Schließen
 

GRUB updaten und so die Konfiguration übernehmen

sudo update-grub

 

Nach dem Neustart wird nicht mehr die GUI (Gnome, KDE, LXDE, Xfce, …) gestartet, sondern die Shell.
 

Getestet mit:
Ubuntu Server 14.04 LTS 64-Bit (LXDE)