Linux – Tastaturanschläge simulieren

Installation

sudo apt-get install xdotool

 

Befehlszeile

xdotool key 1 Return

 

In einem Script ausgeführt, können ganze Sequenzen automatisiert abgearbeitet werden.
 

Ubuntu (Server) – In Shell booten

sudo nano /etc/default/grub

 

Zu bearbeitende Zeile
… vorher:

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash"

Ggf. steht nichts in Anführungszeichen, z.B. bei LXDE.
 

… nachher

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="text"

 

Strg + o -> Speichern
Strg + x -> Schließen
 

GRUB updaten und so die Konfiguration übernehmen

sudo update-grub

 

Nach dem Neustart wird nicht mehr die GUI (Gnome, KDE, LXDE, Xfce, …) gestartet, sondern die Shell.
 

Getestet mit:
Ubuntu Server 14.04 LTS 64-Bit (LXDE)
 

Linux – Shell – Auswahlmenü

# question (has to be: PS3="...)
PS3="Please enter your choice: "
# text for options
options=("Option 1" "Option 2" "Option 3" "Quit")

select option in "${options[@]}"
do
   case $option in
      "Option 1")
         echo "You chosed Option 1."
         echo "Do something..."
         ;;
      "Option 2")
         echo "You chosed Option 2."
         echo "Do something..."
         ;;
      "Option 3")
         echo "You chosed Option 3."
         echo "Do something..."
         ;;
      "Quit")
         echo "You chose to quit."
         break
         ;;
      *)
         echo "Invalid option"
         ;;
   esac
done

 
Weiterlesen

Linux – Festplattenbelegung in der Shell ermitteln

Mit folgendem Befehl kann man sich die Speicherbelegung eines Ordners/einer Datei anzeigen lassen:

du -hs

-h menschenverständliches Format (z.B. „M“ für Megabyte und „G“ für Gigabyte)
-s Zusammenfassung
 

Beispiel: Speicherbelegung eines Ordners

du -hs /Pfad/zum/Ordner

Ausgabe:

47M	/Pfad/zum/Ordner

 

Beispiel: Speicherbelegung innerhalb eines Ordners

du -hs /Pfad/zum/Ordner/*

Ausgabe:

24K	/Pfad/zum/Ordner/Beispieldatei1
4,0K	/Pfad/zum/Ordner/Beispieldatei2
4,0K	/Pfad/zum/Ordner/Beispieldatei3
47M	/Pfad/zum/Ordner/Beispieldatei4
4,0K	/Pfad/zum/Ordner/Beispieldatei5

 

Mit folgendem Befehl kann man sich die Speicherbelegung aller Partitionen anzeigen lassen:

df -h

-h menschenverständliches Format (z.B. „M“ für Megabyte und „G“ für Gigabyte)