Linux – Verzeichnisstruktur

/media
– removable Devices (externe Festplatten, USB-Sticks, CD/DVD)
– durch System gemountet
– Verknüpfung wird automatisch auf Desktop angelegt

/mnt
– temporär
– durch Benutzer
– für Netzwerkfreigaben (z.B. /mnt/shares/…)

/usr/local/bin
– Eigene Scripte

Linux – Tastaturanschläge simulieren

Installation

sudo apt-get install xdotool

 

Befehlszeile

xdotool key 1 Return

 

In einem Script ausgeführt, können ganze Sequenzen automatisiert abgearbeitet werden.
 

Raspberry Pi – RAM-Disk anlegen

WIKIPEDIA: RAM-Disk

Script

#!/bin/bash

# createRamDisk.sh
# 26.06.2013 13:06
# Alexander Killert

# Create path
mkdir /mnt/ramDisk

# Set permissions
chmod 777 /mnt/ramDisk 

# Auto-mount: write to '/etc/fstab' ONCE!!!
echo "tmpfs    /mnt/ramDisk    tmpfs    defaults,size=1M      0       0" >> /etc/fstab

# Optional: Manual mount (here: commented out)
#mount -t tmpfs -o size=1M none /mnt/ramDisk

Die RAM-Disk ist im Script auf 1MB gesetzt (siehe: ’size=1M‘).
Das Script funktioniert auch mit anderen Linux-Distributionen.
 
Ausführen

sudo bash createRamDisk.sh

 

Linux – Script – Dateien löschen, älter als 14 Tage

Anwendungsfall
Auf einem Linux-Server im Netzwerk haben mehrere Benutzer auf einen Ordner Zugriff, in dem Daten temporär abgelegt werden können. Selbstverständlich kümmert sich niemand darum, die Daten wieder zu entfernen und somit wächst der Ordner stetig weiter an. Das folgende Script überprüft den Ordner, protokolliert die sich darin befindlichen Daten, löscht automatisiert Dateien, welche älter sind als 14 Tage und protokolliert ebenfalls, welche Dateien gelöscht wurden.
Weiterlesen