Hama Internet TV Stick (00054807) – Rooten und Google Play Store installieren

Erforderliche Utensilien

  1. MicroSD-Karte (erfolgreich getestet mit SanDisk 32GB Class 10)
  2. „Superuser-Update“-Datei
    1. Dateiname: Superuser-3.1.3-arm-signed.zip
    2. MD5: b3c89f46f014c9df7d23b94d37386b8a
    3. SHA256: 2b401b8e38c112bab1da034ca7fad06e2b5663922e0d79a6d947af04a8290295
  3. „Google Play Store“-APK-Datei
    1. Dateiname: com.android.vending_v7.1.25.I-all-0-PR-137772785-80712500_Android-4.0.apk
    2. MD5: 4e7243574e0232a4251a29d9ece0353c
    3. SHA256: 8f0a46a22b20e838c9a8d016e6e3d9b09eae0eebd7b41d3bc05d92c6a5e93dfb
  4. Spitzer Gegenstand, z.B. Büroklammer

Weiterlesen

Linux – Basics

An dieser Stelle möchte ich einen kleinen Crashkurs in Sachen Linux geben.
Der Ausgangspunkt ist eine frisch installierte Ubuntu-Version (z.B. Lubuntu) mit einer grafischen Oberfläche, z.B. LXDE.

Konsole
Öffnen

Strg + Alt + T

Lubuntu: Ja, Kubuntu: Nein
 
Weiterlesen

Motorola Defy+ – Custom-ROM flashen (2.3.6 -> 4.2.2.) unter Ubuntu

I. Vorbereitung
1) Daten sichern, z.B. Kontakte, Apps (Pendel Panda, etc.)
2) Notwendige Dateien besorgen:

sbf_flash (SBF Flash, Version 1.24 oder höher)
DEFYPLUS_U3_4.5.1-134_DFP-231_GR_SIGN_UCADEFYEMARAB1B80AA004.0R_PDS03C_USAJRDNGIBRRTCEE_P022_A022_Service1FF.sbf (TODO?)
DEFYPLUS_U3_4.5.1-134_DFP-231_CEE_ROOTED_No_Signed.sbf (gerootetes Image)
SndInitDefy_2.3.apk
cm-10.1-20130709-NIGHTLY_v2-mb526.zip (Custom-ROM)
gapps-jb-20130301-signed.zip (Google Apps)

3) USB-Debugging aktivieren: Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung -> USB-Debugging

II. Flash – Nr. 1
1) Defy ist AUS.
2) Flash-Tool unter Ubuntu starten

sudo bash sbf_flash DEFYPLUS_U3_4.5.1-134_DFP-231_GR_SIGN_UCADEFYEMARAB1B80AA004.0R_PDS03C_USAJRDNGIBRRTCEE_P022_A022_Service1FF.sbf

3) Lautstärketaste-Hoch (Volume Up) und gleichzeitig Power-Taste gedrückt halten (ca. 3 Sekunden), bis der Bildschirm sich einschaltet
4) Es startet der Standard-Android-Bootloader
5) Der Flashvorgang startet automatisch
6) automatischer reboot bei Erfolg

III. Flash – Nr. 2
1) Defy ist AUS.
2) Flash-Tool unter Ubuntu erneut starten

sudo bash sbf_flash DEFYPLUS_U3_4.5.1-134_DFP-231_CEE_ROOTED_No_Signed.sbf

3) am Defy: Lautstärketaste-Hoch und gleichzeitig Power-Taste gedrückt halten (ca. 3 Sekunden), bis der Bildschirm sich einschaltet
4) Es startet der Standard-Android-Bootloader
5) Der Flashvorgang startet automatisch
6) automatischer reboot bei Erfolg

IV. Dateien kopieren
1) SndInitDefy_2.3.apk auf SD-Karte kopieren
2) cm-10.1-20130709-NIGHTLY_v2-mb526.zip auf SD-Karte kopieren
3) gapps-jb-20130301-signed.zip auf SD-Karte kopieren

V. zweiten Bootloader installieren
1) Einstellungen -> Anwendungen -> Unbekannte Quellen -> aktivieren
2) SndInitDefy_2.3.apk von SD-Karte installieren (Wichtig: Root-Rechtecm-10.1-20130709-NIGHTLY_v2-mb526.zip erlauben)
3) Benachrichtigungs-LED leuchtet rot -> Bootloader wird installiert
4) Benachrichtigungs-LED leuchtet grün -> Bootloader erfolgreich installiert

VI. Custom-ROM flashen
1) Defy ist AUS.
2) Benachrichtigungs-LED leuchtet während des Hochfahrens kurz blau auf -> Lautstärketaste-Runter drücken
3) zweiter Bootloader (Team Win Recovery Project v2.6.0.0) wird gestartet
4) Wipe -> Factory Reset: Wipes Data, Cache, and Dalvik
5) Recovery -> Custom Recovery -> zip from sdcard -> cm-10.1-20130709-NIGHTLY_v2-mb526.zip auswählen -> OK mit Power-Taste
6) Recovery -> Custom Recovery -> zip from sdcard -> gapps-jb-20130301-signed.zip auswählen -> OK mit Power-Taste
7) erneut Wipen (TODO?) -> Stichwort: alles löschen; Factory Reset
8) Reboot